Der Credit Suisse droht ein Rechtsstreit mit enttäuschten Investoren (Tages-Anzeiger, 17.05.2017)

Die renommierte Zürcher Zeitung, der Tages-Anzeiger, veröffentlichte am 17.05.2017 einen Artikel, in welchem auf einen drohenden Rechtsstreit gegen die Credit Suisse eingegangen wird.

Schwärzler Rechtsanwälte sind in Kontakt mit mehreren Investoren, die sich vor der letzten Kapitalerhöhung zu schlecht informiert fühlten. Über die späteren Abschreiber und möglichen Verluste in der Handelsabteilung der CS war im Prospekt zur Kapitalerhöhung kein Wort zu lesen.

Den entsprechenden Beitrag im Zürcher Tages-Anzeiger finden Sie anbei.

 

 

 

 

 

 

Download PDF (225.29 KB)

News zur Anwaltskanzlei Schwärzler Rechtsanwälte sowie Neuigkeiten aus der Branche der Rechtsanwälte und Mediatoren