Betrugsaffäre erschüttert Fürstentum Liechtenstein: Ehemaliger Präsident des Staatsgerichtshofs verurteilt

Anfang September 2016 wurde, aufgrund der Intervention von Schwärzler Rechtsanwälte, die Untersuchungshaft über Harry G. verhängt. Nun, ein Jahr später, das Urteil.

Der ehemalige Präsident des Staatsgerichtshofs wird für die Veruntreuung von 13 Millionen Schweizer Franken zu einer Gefängnisstrafe von 6 Jahren verurteilt.

Die Kanzlei Schwärzler Rechtsanwälte versucht nun im Zivilrechtsweg das bestmögliche Ergebnis für die Mandanten zu erreichen.

„Die Sache ist für uns noch nicht beendet.“, so Dr. Helmut Schwärzler im Interview für den Schweizer Fernsehsender TVO vom 14.11.2017.

Das entsprechende Interview für den Schweizer Fernsehsender TVO finden Sie anbei.

Interview Dr. Helmut Schwärzler für den Schweizer Fernsehsender TVO, 14.11.2017

News zur Anwaltskanzlei Schwärzler Rechtsanwälte sowie Neuigkeiten aus der Branche der Rechtsanwälte und Mediatoren